Reise ins Ungewisse

Ich bin Jamila Abdo und ich bin 18 Jahre alt. Ich bin in Aleppo, Syrien geboren. Ich bin in Syrien sechs Jahre in die Schule gegangen, aber wegen dem Krieg konnte ich die Schule nicht weitermachen. Dann haben wir überlegt, dass wir in die Türkei fahren. Wir sind mit einem Bus in die Türkei gefahren und dort musste ich vier Jahre arbeiten. Meine Mutter und ich mussten jeden Tag 13 Stunden als Näherinnen arbeiten. Das war sehr anstrengend für mich und meine Mutter.

Als meine Eltern nicht mehr arbeiten konnten, haben wir gehört, dass in Deutschland Asyl akzeptiert wird. Wir sind von der Türkei nach Griechenland mit einem Plastikboot gefahren. Wir haben einen Tag in Griechenland geschlafen, damit wir unsere Papiere fertig machen konnten. Anschließend sind wir von Griechenland nach Serbien, von Serbien nach Mazedonien, von Mazedonien nach Ungarn, von Ungarn nach Österreich und schlussendlich sind wir dann mit dem Zug nach Deutschland gefahren. Wir haben in Fulda drei Monate in einem Camp gewohnt. Und nun lebe ich seit zwei Jahren in Waldeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>