Hitzefreiregelung an der MPS

Hitzefrei-Regelung“

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach den Sommerferien beginnt erfreulicherweise der Schulstart und mit ihm zusammen die warme/heiße Jahreszeit. Leider steigen in den letzten Jahren die Temperaturen immer mehr und beeinflussen unseren Unterrichts- und Schulalltag. Das hessische Kultusministerium regelt diese besonderen Wettersituationen in dem Erlass vom 18.März 2015 folgendermaßen:

„I. An Tagen, an denen durch hohe Temperaturen im Schulgebäude der Unterricht erheblich beeinträchtigt wird, kann mit folgenden Maßnahmen auf eine besondere Belastungssituation für die Schülerinnen und Schüler der allgemein bildenden Schulen in der Grundstufe und der Mittelstufe (Sekundarstufe I) eingegangen werden:

1.Durchführung alternativer Formen des Unterrichts wie Unterricht an anderen Lernorten oder projektbezogener Unterricht anstelle des Regelunterrichts.

2.Verzicht auf Hausaufgaben. 

3.Beendigung des Unterrichts nach der fünften Stunde. 

II. In den Fällen, in denen Schülerinnen und Schüler nicht nach dem vorzeitig beendeten Unterricht nach Hause geschickt werden können, insbesondere an Schulen mit Ganztagsangeboten (Profile 1 oder 2) oder an Ganztagsschulen (Profil 3) sowie an Schulen mit verlässlichen Öffnungszeiten sind geeignete Beschäftigungs-, Betreuungs- oder Aufenthaltsmöglichkeiten bis zum Ende der regulären Unterrichtszeit oder Verweildauer an der Schule zur Verfügung zu stellen. (…)“

Die Entscheidung über „hitzefrei“ erfolgt nach strengen Vorgaben und im Austausch mit den anderen Schulleiterinnen und Schulleitern der Region. Erst wenn die Bedingungen in den Räumlichkeiten nicht mehr zumutbar und alle anderen Maßnahmen nicht wirksam sind, wird „hitzefrei“ erteilt. Dies wird rechtzeitig auch auf der Homepage der Sek. 1 mitgeteilt. 

Bei einem vorzeitig beendeten Unterricht müssen wir von den Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 bis 7 wissen, ob sie nach der 5. Stunde nach Hause gehen dürfen oder ob sie das Betreuungsangebot bis zum Ende des regulären Unterrichts- bzw. des Ganztagsangebots in Anspruch nehmen sollen. 

Füllen Sie dafür bitte den angefügten Abschnitt aus und geben diesen zeitnah an die Klassenlehrer/innen zurück.

Mit freundlichen Grüßen

N. Akkus 

(Schulleiterin)

Ich habe den Elternbrief über die „Hitzefrei-Regelung“ an der MPS -Sachsenhausen gelesen.

Hiermit teile ich mit, dass mein Kind _______________________________, Klasse ________, bei „hitzefrei“

            O         nach der 5. Stunde nach Hause kommen darf.

            O         das Betreuungsangebot während der regulären Unterrichts- und 

                        Betreuungszeit in Anspruch nimmt.

_____________________                                    ___________________________

Ort, Datum                                                               Unterschrift Erziehungsberechtigte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>