Elternpost Nr. 2

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte Sie mit dieser Elternpost Nr. 2 über Aktuelles im Schulalltag und die personelle Situation an der MPS Sachsenhausen informieren.

Wie Sie bereits wissen, fand am 19.10.2018 der Pädagogische Tag in der Sek. 1 und der Projekttag „Wie schmeckt der Herbst?“ in der der Grundschule statt. Sie können sich über beide Veranstaltungen auf unserer Homepage informieren. Wir bedanken uns für Ihre rege Teilnahme am Projekttag der Grundschule und natürlich bei allen, die zu dem Gelingen beigetragen haben.

Die Klassen 9 und 10 sind zur Zeit mit den Präsentationen zur Hausarbeit und den Projektprüfungen sehr beschäftigt. Wir drücken allen Schülerinnen und Schülern die Daumen und wünschen eine erfolgreiche Präsentation.

Weitere Termine finden Sie aktualisiert auf unserer Homepage!

Leider haben wir neben den vielen erfreulichen Projekten auch mit einer schlechten Nachricht zu kämpfen gehabt. Unsere allseits beliebte Kollegin, Frau Bremer, hat einen schweren Verkehrsunfall erlitten. Ich kann Ihnen aber heute mitteilen, dass es Frau Bremer deutlich besser geht! Wir wünschen ihr gute Besserung und hoffen, dass sie uns im neuen Jahr wieder im Schulteam unterstützt.

Auf Grund dieser Situation haben wir an der MPS Sachsenhausen einige Veränderungen: Als Vertretung für Frau Bremer heiße ich Herrn T. Schmidt, Fachkollege für Englisch, Deutsch und Gesellschaftslehre, willkommen, der die Unterrichtsstunden in der Grundschule und die überwiegende Stundenzahl in der Sek. 1 vorerst übernimmt. Herr Schmidt leitet in dieser Zeit auch die Klassengeschäfte in der Klasse A7b.

In diesem Sinne möchte ich Sie auch auf eine weitere personelle Situation aufmerksam machen. Herr Liebald geht ab dem 19.11.2018 für zwei Monate in Elternzeit. Für diesen Zeitraum wird Frau V. Potthof den gesamten Unterrichtsumfang übernehmen. Ich bedanke mich bei Frau Büchse, die in diesem Zeitabschnitt die Klassengeschäfte der Klasse F6 mit leiten wird.

Die personelle Situation musste kleine Veränderungen im Stundenplan nach sich ziehen. Ich bitte Sie um Ihr Verständnis.

Ich wünsche Ihnen eine angenehme Vorweihnachtszeit.

Ihr Schulleitungsteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>