Elternpost Nr. 1

Elternpost Nr. 1 im Schuljahr 2020/21

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich begrüße Sie mit der Elternpost Nr. 1 zum neuen Schuljahr 2020/21. 

Am 17.08.2020 beginnt nach 6 Wochen Ferien der reguläre Unterricht wieder vollständig und im Präsenzunterricht. Ich hoffe, dass Sie und Ihre Kinder die Ferienzeit nutzen konnten, um sich von den turbulenten Wochen in der Corona-Pandemie zu erholen. 

Wie das Infektionsgeschehen sich zukünftig weiter entwickelt ist nicht absehbar. Wichtig ist, dass wir uns alle strikt an die geltenden Hygienevorgaben des Robert-Koch-Institutes und des Hessischen Kultusministeriums halten, damit keine Infektionen in der Schule auftreten und ein weitgehend „normaler“ Unterrichtsbetrieb für die Schulgemeinde unter Pandemie-bedingungen stattfinden kann. 

Die Wochen und Monate vor den Sommerferien haben uns wieder bestätigt, wie wichtig die Schule und ein regulärer Schulbetrieb für uns und unsere Schülerinnen und Schüler ist. 

Für die Weiterarbeit an den Schulen ist nunmehr der Hygieneplan 5.0 ab dem 12.08.2020 geltend. Unsere Grundschule und Sekundarstufe 1 haben separate Hygienepläne, die die besonderen standortgebundenen Voraussetzungen berücksichtigen. 

Die Kolleginnen und Kollegen haben Sie bereits mit den aktualisierten Hygieneplänen informiert. Halten Sie sich bitte über Aktuelles über die Homepages beider Standorte auf dem Laufenden. 

Wichtige Punkte, die der Hygieneplan 5.0 des HKM nunmehr genauer definiert und Antworten bietet, sind die Themen „Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen“ und Gleichbehandlung des Distanzunterrichtes mit dem Präsenzunterricht.

Schulleben:

Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Einschulung der Klassen 1 und 5 nicht mehr gemeinsam statt, sondern nach strengen Hygienevorgaben an unterschiedlichen Tagen und Standorten. 

Unsere Pfarrerin, Frau Nobiling, wird den diesjährigen Gottesdienst leiten. Gleichzeitig bedanke ich mich für die tolle und langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schule und Kirche bei Herrn Pfarrer Heyer, der in den langersehnten Ruhestand geht.

Personal: 

Eine erfreuliche Nachricht ist, dass wir dieses Jahr mit dem gesamten Personal in das neue Schuljahr starten können. Verabschieden mussten wir uns leider von Herrn Linsing und Frau Kirchner. Wir wünschen Herrn Linsing viel Erfolg an seiner neuen Schule und Frau Kirchner ein ruhiges Sabbatjahr. Als neue Mitglieder unseres Lehrerteams begrüße ich Frau Simon (D, ev. Religion, Förderunterricht und DAZ), die uns sowohl in der GS als auch in der Sek. 1 unterstützen wird. Herr Pflüger (D, ev. Religion, Englisch und Spanisch) wird uns hauptsächlich in der Sek. 1 unterstützen. Das BFZ-Team wird durch Frau Schönhardt bereichert. Darüber hinaus freuen wir uns, dass wir für unseren Grundschulstandort Frau Pöttner als zusätzliche UBUS-Kraft gewinnen konnten und begrüße sie in unserem Schulteam.

Ganztag:

Im neuen Schuljahr ist es uns möglich, wieder Ganztags- und Betreuungsangebote anzubieten. Es sind wieder zahlreiche Angebote zur Einwahl vorbereitet. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten leider einige beliebte Kurse ausfallen, wie die Koch-AG´s, da keine Nahrungszubereitung mehr im Unterricht erlaubt ist. Auch haben wir uns gegen schulformübergreifende Kurse zwischen Grundschule und Sekundarstufe entschieden, um mögliche „Durchmischungen“ vorzubeugen. Über die Ganztags- und Betreuungsangebote informieren wir Sie immer zeitnah und aktuell. Unsere Konrektorin, Frau Trietsch, (Grundschule) und Frau Döhler (Ganztagskoordinatorin der Sekundarstufe 1) sind die Ansprechpersonen. 

Darüber hinaus möchte ich Sie erneut auf das Angebot BuT (Leistungen für Bildung und Teilhabe) aufmerksam machen. Für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien besteht ein Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Leistungspaket. So wird z. B. die gemeinschaftliche Mittagsverpflegung vollumfänglich finanziert (u.a. auch Schulausflüge und Schulbedarf!!!).

Termine:

Die Termine der MPS Sachsenhausen werden Ihnen weiterhin über die Homepages und den Elterninformationen mitgeteilt. Wie der Berichterstattungen aus den Medien zu entnehmen ist, soll nach dem Hessischen Kultusministerium der Schwerpunkt im 1. Halbjahr des Schuljahres 2020/21 auf dem Unterricht liegen. Daher sind Klassenfahrten und Exkursionen im 1. Halbjahr untersagt. Die Planung ist weiterhin abhängig vom Infektionsgeschehen. 

Kommunikation:

Halten Sie uns über aktuelle Veränderungen auf dem Laufenden. Teilen Sie den KlassenlehrerInnen immer zeitnah Veränderungen Ihrer persönlichen Daten mit, damit wir Sie erreichen können (Telefon, Handy, Anschrift und E-Mail-Adresse). Persönliche Anliegen bitte zuerst telefonisch oder per E-Mail mit den betreffenden KollegInnen oder dem Sekretariat klären. Ich bitte Sie nur aus notwendigen Gründen die Schule zu betreten. Halten Sie sich vor Ort an die gültigen Hygienevorgaben.

Ich wünsche einen guten Schulstart und bitte Sie aufgrund leider aktuell wieder steigender Infektionszahlen uns in der schulischen Zusammenarbeit und zum Wohle unserer aller Gesundheit um Ihre tatkräftige Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

N. Akkus

(Schulleiterin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>