Die neuen fünften Klassen der MPS Sachsenhausen sind „stark bewegt“

Nach ihrer Einschulung am 07.08. fand für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 der MPS Sachsenhausen am Mittwoch und Donnerstag im Rahmen der Einführungswoche ein Teamtraining mit ihren Klassenlehrerinnen und den Teamern vom Projekt „stark bewegt“ statt.
Das vom Landkreis unterstützte Projekt umfasst verschiedene Outdooraufgaben, die nur im Team gelöst werden können. So mussten die Klassen beispielsweise einen Ball in „Pipelines“ zu einem Kasten transportieren. Die Schwierigkeit bestand hierbei darin, dass es nur eine gewisse Anzahl an „Pipelinestücken“ gab und man sich nicht bewegen durfte, sobald man ein Stück in der Hand hielt. Gemeinsam erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler eine Lösung, die dann ausprobiert wurde. Nachdem sie einige Male scheiterten, was durchaus gewollt ist, ließen sich die Schülerinnen und Schüler nicht entmutigen, überdachten ihre Lösung, feuerten sich gegenseitig an und transportierten letztendlich den Ball ins gewünschte Ziel. Auch die weiteren Aufgaben wurden nach einigen Probeläufen gemeinsam erfolgreich gelöst. Das Teamtraining dient der Stärkung der sozialen Kompetenzen und unterstützt das Zusammenfinden der neuen Klasse. Dies konnte man im Laufe des Vormittages auch beobachten: Noch unsichere Kinder wurden von den anderen an die Hand genommen, sodass alle gemeinsam das Ziel erreichen konnten. Zum Abschluss erhielten die Fünftklässler eine Belohnung und einen Teamgeist, den sie beschrifteten und in der Klasse aufhängten. Das durch das Training gestärkte Gemeinschaftsgefühl wird auch im Unterrichtsverlauf durch verschiedene Methoden weiter gestärkt werden. In Klasse 6 findet dann erneut ein „stark bewegt“- Tag für die Schülerinnen und Schüler statt. Die Reflexion am Ende der Einführungswoche ergab, dass die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 das Teamtraining als besonders positiv empfanden und viel Freude dabei hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>