5. Klässler der MPS Sachsenhausen sicher im Straßenverkehr

Für die 5. Klässler hat sich nach den Sommerferien viel verändert: Neben der neuen Schule und der neuen Klasse haben viele ebenso einen neuen Schulweg. Aber wie verhalte ich mich richtig und sicher im Straßenverkehr? Beim ADAC Training „Achtung Auto“ werden Schülerinnen und Schüler zwischen zehn und zwölf Jahren für Gefahren im Straßenverkehr sensibilisiert. Die Kinder erleben in praktischen Unterrichtseinheiten, wie lange es dauert, bis ein Fahrzeug bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Straßenvoraussetzungen, durch eine Vollbremsung, zum Stehen kommt. Ebenso waren die richtige Sicherheit im Auto sowie die Gefahr der Ablenkung, beispielsweise durch das Smartphone und Kopfhörer, wichtige Bestandteile des Vormittags. Die Schülerinnen und Schüler lernten in praktischen Lauf- und Stoppspielen, was die Formel Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg bedeutet und wie sich das Erlebte beim Autofahren verändert.

Die Präventionsveranstaltung gehört an der MPS Sachsenhausen seit Jahren zu einem festen Bestandteil für die Neuankömmlinge, um die Kinder vor Gefahren zu schützen.

Auf dem Bild zu sehen ist die Klasse 5a der MPS Sachsenhausen mit Klassenlehrerin Frau Standke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>